Maximilian Mann 

Documentary Photographer




Auf dem Weg, ein halbes Jahr


Ein Projekt mit Tim Brederecke.
Georgische Hirten führen ein Leben als Halbnomaden. In den warmen Monaten hüten sie ihre Herden in den hochgelegenen Ebenen des Kaukasus. Sobald die Temperaturen sinken beginnen die Hirten ihre lange Reise in den Süden von Georgien. Die meisten sind ungefähr 6 Wochen unterwegs und legen in dieser Zeit Strecken von bis zu 350 Kilometer zurück.
Ali und Warja haben ihre Herde aus ungefähr 400 Tieren in eine kleine Gebirgskette nahe der kleinen Stadt Gurjaani getrieben. Hier bleiben sie für einen ganzen Monat. Das Gelände ist zwar schwer zugänglich und die Gefahr von Wölfen und Bären ist allgegenwärtig, doch hier bietet die Vegetation den Schafen und Ziegen eine gute Quelle ihre Fettreserven für den Winter aufzubauen. Nach dem Aufenthalt in der isolierten Region werden die beiden Hirten weiterziehen, um den kalten Temperaturen zu entkommen, ihr Vieh in die wärmere Steppe zu führen oder auf Auktionen zu verkaufen.



















Maximilian Mann
info@maximilian-mann.com
+49 157 70268645
Dortmund/Germany

Impressum
info

Copyright 2018 Maximilian Mann  —  Dortmund, Germany